Freizeit

reichert-sh.de


Direkt zum Seiteninhalt

1998

Segeln > Cote d´Azur

1998 Cote d´Azur die 3.
SY "Quoique" (GibSea 442)

3.Oktober - 9.Oktober

Da es die "Salsa" nicht mehr gab, wieder ein neuer Name. "Wenn auch" ein wenig kleiner, dennoch sehr robust und verläßlich.

Ausgangshafen :
Port de Bormes-les-Mimosas /Le Lavandou.

Port de Bormes-les-Mimosas

Das Härteste, was wir bis jetzt erlebt haben:


Nachtfahrt von Monaco nach St. Tropez.



Start war 23.00 Uhr bei moderaten Temperaturen und klarem Himmel. Nur nahm der Wind stetig zu.
Und ab ca 00.30 Uhr wurde es unangenehm. Die folgenden 5 1/2 Stunden waren unbeschreiblich.
Windgeschwindigkeiten bis 64 kn und eine dem entsprechende Dünung. Der Mistral zeigte sich von seiner unangenehmsten Seite.
Die "Quoique" hat uns aber nicht im Stich gelassen und sich willig dem erstklassigen Steuermann gefügt. Als in der Morgendämmerung bei abklingendem Sturm das Untiefenzeichen in der Bucht von St.Tropez zu sehen war, kam auch wieder Leben in die Mannschaft.

Es war eine einschneidende Erfahrung.
7 Mann Besatzung

4 Mann ausgefallen, seekrank











Mistral










(Quellen: Karten und Foto -> Wikipedia )


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü
Angeln, Segeln